Burgtor

 

Steinerner Zeuge einer bewegten Geschichte. Das Torhaus mit dem Burgtor wurde in den letzten Jahren von privater Seite komplett renoviert und dient heute als Wohnhaus. Über dem Tor sind die Namen der gefallenen Soldaten von Burg Birkenfeld aus dem Ersten Weltkrieg und der Spruch „Steh Enkel und lies mit Ehrfurcht die Namen“ eingraviert.

Gemeinschaftshaus Burg Birkenfeld

 

Auf den Grundmauern des ehemaligen Pfarrhauses entstand 1926 eine Jugendherberge, die fünfzig Jahre später aufgrund verschärfter Sicherheitsanforderungen wieder geschlossen werden musste. Nach umfangreichen Renovierungsarbeiten dient das Gebäude heute als Gemeinschaftshaus.

Aussichtsturm

 

Der Turm bietet auch heute noch einen herrlichen Ausblick über Birkenfeld und den angrenzenden Hochwald. Eine oft geplante Aufstockung war bisher leider aus Gründen des Denkmalschutzes und auch aus finanziellen Erwägungen nicht möglich.

Bilder von heute